Brandschutz

Für einen promten und effektiven Brandschutz empfehlen wir Aerosol- Brandlöschanlagenvon Typ FirePro. Diese sind besonders wirksam, schnell und ungiftig.

Besonderheiten:

- Sekundengenaue Löschgeschwindigkeit. (schneller und effizienter als andere Anlagen, mit einem viel geringeren Verbrauch von Löschmittel)

- Ungiftig. Senkt nicht das Sauerstoffgehalt im Raum.

- Umweltfreundlich. Labortests haben bewiesen, dass FirePro keine schädlichen Auswirkungen auf Wasser, Luft, die Ozonschicht, Tiere, Pflanzen oder Mikroorganismen hat.

- Im Gegensatz zu anderen Löschanlagen ist FirePro nicht ätzend und zerstört deshalb nicht andere Gegenstände in seiner Umgebung (wie z.B. elektrische Geräte, Dokumente, Bücher, Bilder oder feuchtigskeits/wasserempfindliche Objekte).

Mögliche Anwendungsbereiche für dieses System sind:

- Server Räume, Elektroverteiler

- Stromkästen, Elektroverteilerkästen

- im Inneren verschiedener elektrischer oder elektronischer Anlagen

- von Menschen unmöglich oder schwer zugängliche Räume oder Orte (im Falle manueller Löschungen) wie z.B. in Fußböden oder Kasettendecken

FirePro Generatoren sind in mehreren Kapazitäten verfügbar, die Wahl der passenden Anlage hängt von der Größe des zu schützenden Raumes ab.

Eine Brandschutz bzw. Brandlöschanlage funktioniert nach dem folgenden Prinzip:

- Eine Reihe von Rauchmeldern, die an eine konventionelle, analoge Zentrale angeschlossen sind, nehmen ein Signal auf.

- Das Signal wird an die Zentrale gesendet, die im Falle eines Feueralarms in einen Voralarm-Zustand schaltet, um es dem Personal zu ermöglichen nachzuprüfen, ob tatsächlich ein Brand ausgebrochen ist.

-  Sollte bis zu in einem voreingestellten Zeitpunkt niemand den Alarm abstellen, löst das System den Aerosol-Generator aus, der den Brand durch eine chemische Kettenreaktion löscht, ohne dabei den Sauerstoffgehalt des Raumes zu beeinflussen.

Dieser Ablauf kann situationsabhängig variieren.

© 2012 Saratoga Suffusion theme by Sayontan Sinha